Plus Analyse

Söder am Ziel, Seehofer auf der Flucht

Zum Feiern hat Markus Söder eigentlich gar keine Zeit. Auch wenn er nun am Freitag in die Staatskanzlei eingezogen ist, steht die größte Herausforderung noch bevor. Für ihn - aber auch für Horst Seehofer.

16.03.2018 UPDATE: 16.03.2018 16:33 Uhr 3 Minuten, 22 Sekunden
Söder und Seehofer
Söder (l) folgt auf CSU-Chef Seehofer, der von dem Amt am 13. März zurückgetreten ist. Foto: Sven Hoppe

München (dpa) - Markus Söder ist noch nicht vereidigt, da hält es Horst Seehofer nicht mehr an seinem Platz. Er eilt aus dem Saal, verlässt den Landtag. Fast sieht es aus wie eine Flucht. "Ich muss zu einem Termin", sagt er im Hinausgehen. "Einem dringenden Termin."

Er wünsche Söder "nur das Beste von ganzem Herzen". Die Vereidigung seines Nachfolgers als Ministerpräsident nur wenige

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?