Plus Nur Koukalova stärker

Dahlmeier holt in Hochfilzen nächste WM-Medaille

Laura Dahlmeier sorgt bei der Biathlon-WM in Hochfilzen weiter für Furore. Im Sprint holt sie Silber. Nur Gabriela Koukalova war einen Tick stärker. Im Umfeld geht das Thema Russland und Doping aber ungehindert weiter und sorgt für Negativschlagzeilen.

10.02.2017 UPDATE: 10.02.2017 16:36 Uhr 2 Minuten, 10 Sekunden
Laura Dahlmeier
«Super happy über Silber»: Laura Dahlmeier bei der Siegerehrung. Foto: Martin Schutt

Hochfilzen (dpa) - Mit Sprint-Silber um den Hals machte Laura Dahlmeier ihrem Ärger Luft. "Ich muss ehrlicherweise schon zugeben, dass es etwas störend ist, dass Stück für Stück jeden Tag neue Skandale ans Licht kommen", sagte Deutschlands Biathlon-Superstar nach der Siegerehrung in Hochfilzen.

Über ihren zweiten Medaillen-Coup freute sie sich, die knappe Niederlage gegen die Tschechin

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?