Plus

Kaugummi-Wurf: Kölns Schmadtke sorgt für Wirbel

Sinsheim (dpa) - So etwas gab es in der Bundesliga noch nie: Erstmals wird gegen einen Sportchef wegen eines Kaugummi-Wurfes ermittelt - auch wenn sich Jörg Schmadtke vom 1. FC Köln für seinen Aussetzer beim 1:1 in Hoffenheim inzwischen entschuldigt hat.

04.04.2016 UPDATE: 04.04.2016 07:31 Uhr 2 Minuten, 2 Sekunden
Wütend
Kölns Sportchef Jörg Schmadtke ärgerte sich nach dem vergebenen Sieg. Foto: Carmen Jaspersen

Sinsheim (dpa) - So etwas gab es in der Bundesliga noch nie: Erstmals wird gegen einen Sportchef wegen eines Kaugummi-Wurfes ermittelt - auch wenn sich Jörg Schmadtke vom 1. FC Köln für seinen Aussetzer beim 1:1 in Hoffenheim inzwischen entschuldigt hat.

Der 52-Jährige beklagte sich am Sonntagabend auch noch über fehlendes Fairplay beim Gegner. Die Moral von der Geschicht? Im

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?