Plus Europa-League-Viertelfinale

Schalke erinnert an 97er-Triumph - Ajax ein "geiles Los"

Der spektakuläre Einzug ins Viertelfinale der Europa-League euphorisiert Schalke. Den nächsten Gegner Ajax Amsterdam nennt Kapitän Höwedes ein "geiles Los". Es reifen Träume von einem Triumph wie 1997.

17.03.2017 UPDATE: 17.03.2017 13:26 Uhr 2 Minuten, 30 Sekunden
Viertelfinalist
Die Schalker treffen nun auf Ajax Amsterdam. Foto: Marius Becker

Mönchengladbach (dpa) - Markus Weinzierl legte nach der hoch emotionalen Fußball-Nacht in Mönchengladbach seine typische Zurückhaltung endgültig ab. Nach dem Abpfiff raste der 42 Jahre alte Trainer auf den Rasen und herzte jeden Schalker, der ihm in die Arme lief.

Und während die Fans der Königsblauen auf der Tribüne im Borussia-Park die Europa-Cup-Hymne ("Wir schlugen Roda ...") immer

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?