Plus

Queen-Frontmann Freddie Mercury wäre jetzt 70

London (dpa) - Eigentlich ist es zum Lachen: Der amerikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump betritt gerne die Bühne in Schwaden von Nebel und dramatischem Licht, untermalt von Queens 1977er Hit "We Are The Champions".

05.09.2016 UPDATE: 05.09.2016 15:36 Uhr 3 Minuten
Freddie Mercury
Freddie Mercury hatte sein Publikum immer voll im Griff. Foto: dpa

London (dpa) - Eigentlich ist es zum Lachen: Der amerikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump betritt gerne die Bühne in Schwaden von Nebel und dramatischem Licht, untermalt von Queens 1977er Hit "We Are The Champions".

Das Publikum rast - und vergisst, dass der bisexuelle Schöpfer des Songs für all das steht, was es ablehnt. Freddie Mercury war bekannt für seine erotischen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?