Hintergrund - Bürgerentscheid

07.03.2022 UPDATE: 07.03.2022 06:00 Uhr 32 Sekunden

Um was es beim Bürgerentscheid konkret geht: Die folgenden Punkte werden im Vertrag mit dem Betreiber BayWa r.e. GmbH stehen. Mit Ja oder Nein wird darüber abgestimmt:

Die im Interessebekundungsverfahren ausgehandelten Konditionen sind im Einzelnen:

> Gesamthöhe eines Windrades 250 Meter

> Nabenhöhe 165 Meter

> Rotordurchmesser 170 Meter

> ein Fundament braucht 500 qm

> Rodungsfläche 5000 qm je Anlage (Fundament und Kranaufstellfläche) plus 2000 qm während der Bauphase, wird wieder aufgeforstet

> Windertragsprognose 6,6 m/sec. auf Nabenhöhe

> Mindestpacht 282.000 Euro pro Jahr und Anlage (über 25 Jahre durch Bankbürgschaft gesichert)

> maximal fünf Anlagen auf städtischem Gebiet

> Abstände zur Wohnbebauung mindestens 1150 Meter

> Laufzeit des Vertrages: mind. 20 Jahre, Verlängerungsoption zwei Mal fünf Jahre

> Übernahme aller Kosten für die Entwicklung durch den Betreiber

> Absicherung der Rückbauverpflichtung durch den Betreiber

> finanzielle Beteiligung der Bürger (rho)