Plus

38-Jähriger wegen Terrorverdachts in Haft

Karlsruhe (dpa) - Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe hat einen 38 Jahre alten Mann festnehmen lassen, der eine ausländische terroristische Vereinigung unterstützt haben soll. Der Verdächtige wurde in Duisburg festgenommen. Ein Ermittlungsrichter hat Haftbefehl erlassen und den Mann in Untersuchungshaft genommen. Der Syrer soll im Jahr 2013 die islamistische Al-Nusra-Front, einen Ableger des Terrornetzwerks Al Kaida, unterstützt haben. Er habe auf der Seite einer Miliz, die mit der Al-Nusra-Front kooperiert, an Kämpfen um Stellungen der syrischen Armee teilgenommen.

08.02.2018 UPDATE: 08.02.2018 15:48 Uhr 17 Sekunden

Karlsruhe (dpa) - Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe hat einen 38 Jahre alten Mann festnehmen lassen, der eine ausländische terroristische Vereinigung unterstützt haben soll. Der Verdächtige wurde in Duisburg festgenommen. Ein Ermittlungsrichter hat Haftbefehl erlassen und den Mann in Untersuchungshaft genommen. Der Syrer soll im Jahr 2013 die islamistische Al-Nusra-Front, einen Ableger des

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?