Plus 3:3 gegen Fortuna Düsseldorf

Hoeneß "völlig down": Gnadenfrist für Bayern-Coach Kovac

Uli Hoeneß reicht es. Beim 3:3 gegen Düsseldorf fühlt sich der Bayern-Präsident wie in einem "Slapstick-Film". Der Trainer ist sauer wie nie, erhält aber nur noch eine Jobgarantie bis zum Spiel gegen Benfica. Müller vermisst "Schärfe", Robben startet einen Appell.

25.11.2018 UPDATE: 25.11.2018 13:13 Uhr 3 Minuten, 16 Sekunden
Chef-Etage
Uli Hoeneß (M) stärkt Niko Kovac nicht mehr uneingeschränkt den Rücken. Foto: Sven Hoppe

München (dpa) - Nachdem Uli Hoeneß "völlig down" und innerlich brodelnd den Fußball-Notstand beim FC Bayern ausgerufen hatte, zog sich der Vereinspatron zum Nachdenken an den Tegernsee zurück. Die Münchner Bosse verspüren nach einem weiteren Schockerlebnis akuten Handlungsbedarf.

"Das, was heute passiert ist, ist absolut nicht akzeptabel", sagte Hoeneß drohend. Und wer dem Präsidenten am

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?