Plus 28. Spieltag

Fußball-Bundesliga am Samstag: Fünf Spiele, fünf Köpfe

Ein Trainer, der nur über das Sportliche reden will. Ein Spieler, der sich lieber bedeckt gehalten hätte. Dazu ein Youngster, ein Nationalspieler sowie einer, der in Sozialen Medien unterwegs ist.

10.04.2021 UPDATE: 10.04.2021 06:43 Uhr 2 Minuten, 7 Sekunden
Amin Younes
Amin Younes (r) hat in Frankfurt einen bemerkenswerten Aufstieg hinter sich. Foto: Martin Meissner/Pool AP/dpa

Berlin (dpa) - Bayern-Trainer Hansi Flick will sich zwar nicht mehr zu Themen abseits des Sportlichen äußern. Doch Fragen bleiben offen.

In Frankfurt spielt ein Nationalspieler groß auf, im BVB-Trikot demonstriert ein Youngster sein großes Talent. Ein Berliner Profi kam um eine Strafe herum, ebenso ein Leipziger, der sich gerne mitteilt.

FC Bayern München - 1. FC Union Berlin

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?