Plus 2:2 gegen SC Freiburg

Bankdrücker & Gelb-Rot: Tiefpunkt für Gomez in der VfB-Krise

Für Mario Gomez war es ein Spieltag zum Vergessen. Seine Rolle als Ersatzspieler soll keine Unruhe in die Mannschaft bringen. Sein erster Platzverweis seiner Profikarriere ärgerte ihn aber mächtig. Für den VfB war das 2:2 gegen Freiburg ein weiterer Rückschlag.

04.02.2019 UPDATE: 04.02.2019 04:33 Uhr 1 Minute, 48 Sekunden
Platzverweis
Stuttgarts Mario Gomez geht nach einer gelb-roten Karte vom Platz. Foto: Sebastian Gollnow

Stuttgart (dpa) - Es gibt im Fußball tatsächlich noch Dinge, die Routinier Mario Gomez zum ersten Mal erlebt. 2004 lief der Stürmer erstmals in der Bundesliga auf, er wurde mit dem FC Bayern dreimal deutscher Meister, spielte in der Türkei und in Italien.

Und er steckte mit dem VfB Stuttgart schon vor einem Jahr in einer schwierigen Situation. Doch noch nie war Gomez als Profi vom Platz

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?