West Ham feiert Demba Ba!

Der ehemalige Hoffenheimer hatte einen grandiosen Einstand  

14.02.2011 UPDATE: 14.02.2011 06:24 Uhr 36 Sekunden
Stoke City will Ba doch!

Der ehemalige Hoffenheimer hatte einen grandiosen Einstand

 

West Bromwich Albion war noch vor einigen Wochen einer der Premier-League-Clubs, die Intersse am damals streikenden Hoffenheimer Stürmer Demba Ba hatten. Am Wochenende kam der Senegalese mit seinem neuen Club West Ham United zu West Bromwich, ein Duell der Abstiegskandidaten, der Tabellenletzte beim Tabellen-17. Demba Ba stand zum ersten Mal in der Startelf. Doch für den Stürmer lief es nicht gerade grandios. Während seine ehemaligen Mitspieler in München mit einem 0-2 in die Pause gingen, lag Ba mit West Ham zur Halbzeit sogar 0-3 zurück. Aber dann ging es los: Ba erzielte in der 50. Minute den Anschlusstreffer, keine acht Minuten später legte sein Mannschaftskollege Carlton Cole nach und kurz vor Schluss erzielte Demba Ba den Ausgleich zum 3-3 Endstand. "Ba the star!", schreibt die Daily Mail. Seine Bilanz bei West Ham kann sich nun sehen lassen: Zwei Spiele, zwei Tore. Allerdings steht West Ham weiter auf einem Abstiegsplatz.

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.