Tanner: "Schipplock kommt noch!"

Der Manager spricht Hoffenheims Stürmer das Vertrauen aus      

20.08.2011 UPDATE: 20.08.2011 02:55 Uhr 37 Sekunden
Schipplocks dreifacher Einzug

Der Manager spricht Hoffenheims Stürmer das Vertrauen aus

 

 

 

Zwei Spiele, keine Stürmerchance. Noch hat 1899 Hoffenheims Offensive mit Babel, Obasi, Schipplock und Mlapa nicht so recht zueinander gefunden. Manager Ernst Tanner ist das aber "egal, solange wir den deutschen Meister besiegen und unsere Tore schießen." Der Manager der TSG glaubt daran, dass Neuzugang Sven Schipplock die Sturmflaute beenden kann. Ernst Tanner: "ch glaube, dass wir Schipplock noch dorthin entwickeln können, auch wenn jetzt schon wieder einige den Stab über ihm brechen wollen."

Der 23-jährige Schipplock spielte zwar eine gute Vorbereitung, machte in den ersten drei Pflichtspielen im Pokal, gegen Hannover und Dortmund aber eher eine unglückliche Figur. Für Tanner kein Grund zur Sorge: "Er ist zu einem neuen Verein gekommen, hat ein neues Umfeld und sehr hohe Erwartungen an sich selbst. Das ist für den Jungen im Moment vielleicht ein bisschen viel." Tanner ist weiterhin überzeugt von den Torjägerqualitäten des Ex-Stuttgarters. Tanner: "Er kommt noch, da bin ich mir ganz sicher."

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.