Simunics Wade geht es "sehr, sehr gut"

Der Abwehrchef Josip Simunic hat am Donnerstag das Training wieder aufgenommen und steht gegen den 1.FCK zur Verfügung  

16.09.2010 UPDATE: 16.09.2010 14:33 Uhr 30 Sekunden
Simunics Wade geht es "sehr, sehr gut"

Der Abwehrchef Josip Simunic hat am Donnerstag das Training wieder aufgenommen und steht gegen den 1.FCK zur Verfügung

"Meiner Wade geht es sehr, sehr gut", gab Abwehrchef Josip Simunic am Donnerstag Entwarnung. Der Kroate konnte unter der Woche wegen Wadenproblemen nicht mit der Mannschaft trainieren. Erst am Donnerstag stieg Simunic wieder ein und sagte anschließend: "Ich habe heute trainiert und keine großen Probleme. Ich freue mich auf das Spiel am Samstag." Damit droht die zuletzt so erfolgreich spielende Hoffenheimer Innenverteidigung (1 Tor in drei Spielen) bei Aufsteiger Kaiserslautern doch nicht auszufallen. Neben Simunic war auch Vorsah unter der Woche angeschlagen, doch auch bei ihm gab Ralf Rangnick grünes Licht für das Spiel. Wer neben Simunic und Vorsah auf der linken Seite spielen wird, steht noch nicht fest, da Marvin Comppers Einsatz am Samstag fraglich ist.

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.