Sigurdsson weiter verletzt!

Das Knie des Hoffenheimer Mittelfeldspielers macht weiter Probleme

04.08.2011 UPDATE: 04.08.2011 17:40 Uhr 36 Sekunden
Sigurdsson weiter verletzt!

Das Knie des Hoffenheimer Mittelfeldspielers macht weiter Probleme

Gylfi Sigurdsson und Vedad Ibisevic haben in der vergangenen Saison zusammen mehr als ein Drittel aller Hoffenheimer Bundesliga-Tore erzielt. Der Isländer traf neun Mal, Ibisevic brachte es auf ein Tor weniger. Beim Bundesliga-Start in Hannover am Samstag werden aber beide nicht dabei sein. Die Torjäger fallen verletzt aus.

Schon seit dem Trainingslager in Österreich hat Gylfi Sigurdsson Probleme mit dem Knie, zunächst war man von einer kürzeren Pause ausgegangen, doch nun könnte es noch etwas dauern, bis der Mittelfeldspieler wieder eingesetzt werden kann. "Er steigt jetzt mehr und mehr ein", sagte Trainer Holger Stanislawski am Donnerstag in Zuzenhausen, "aber es wird bei ihm auch nochmal zwei bis drei Wochen dauern!" Stimmt die Prognose des Trainers, dann ist wohl frühestens am dritten Spieltag gegen Aufsteiger Augsburg mit dem Isländer zu rechnen.

Neben den beiden Torjägern fallen zum Bundesliga-Start mit Andreas Ibertsberger, Matthias Jaissle, Manuel Gulde und Boris Vukcevic vier weitere Spieler verletzt aus.

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.