Musona fehlt Hoffenheim drei Wochen!

Knowledge Musona kann doch nicht wie geplant am Wochenende angreifen      

12.08.2011 UPDATE: 12.08.2011 10:20 Uhr 35 Sekunden
Stanislawski: Musona ist "ein Rohdiamant"

Knowledge Musona kann doch nicht wie geplant am Wochenende angreifen

 

 

 

Gestern noch ein Kandidat für den Kader gegen Borussia Dortmund, heute ein weiterer Gast im Lazarett. Hoffenheim muss in den kommenden drei Wochen auf Stürmer Knowledge Musona verzichten. "Er ist leicht angeschlagen durch die Belastung im Adduktorenbereich", sagte Trainer Stanislawski am Donnestag und war optimistisch: "Wenn es von der Muskulatur passt, kann es sein, dass wir ihn am Samstag schon dazu nehmen."

 

Am Freitag dann der Schock. Die "Belastung", die Musona am Mittwoch im Mannschaftstraining erlitt, entpuppte sich als ein großer Muskelfaserriss in den rechten Adduktoren. Das gab der Verein heute via Pressemitteilung bekannt und titelte "Das Verletzungspech bleibt 1899 Hoffenheim treu." Musona ist nach Ibisevic, Jaissle, Sigurdsson, Ibertsberger, Vukcevic und Gulde schon der siebte verletzte Profi. "Knowledge hatte gerade die ersten Trainingseinheiten mit der Mannschaft absolviert und sich langsam eingelebt. Wir hoffen natürlich, dass sich die Verletzung bei weiteren Untersuchungen als nicht so schwerwiegend herausstellt", sagte Stanislawski am Freitag.

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.