Babbel: Gespräch mit Dietmar Hopp

Die Vereinsführung baut auf Trainer Markus Babbel  

07.09.2012 UPDATE: 07.09.2012 08:18 Uhr 29 Sekunden
Babbel: "Gehe davon aus, dass Sigurdsson in England bleibt!"

Die Vereinsführung baut auf Trainer Markus Babbel

Nach dem enttäuschenden Saisonstart mit drei Niederlagen und insgesamt zehn Gegentoren hat Trainer Markus Babbel ein Gespräch mit Gesellschafter Dietmar Hopp geführt. Das sagte der Hoffenheimer Coach im Exklusiv-Interview mit SWR 4 Kurpfalzradio. Hopp habe ihm gesagt, "ich soll mich nicht verrückt machen lassen" und signalisiert, er habe "vollstes Vertrauen in die Arbeit, die wir hier verrichten", so Babbel.

Gestern hatte bereits Geschäftsführer Frank Briel dem Trainer den Rücken gestärkt.

Er selbst bleibe "sowieso ruhig", auch wenn er "jetzt hier ein bisschen Gegenwind" bekomme. Babbel: "Warum soll ich jetzt in Hektik verfallen?"

Der Coach will sich nicht irritieren lassen, Spekulationen über seinen Nachfolger sieht er gelassen: "Ich bin nach wie vor von dem Weg überzeugt, den wir eingeschlagen haben!"

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.