Plus 2. Liga

St. Pauli trotzt Paderborn in Schlusssekunden noch Remis ab

Mit einem fulminanten Schlussspurt und zwei Toren in der Nachspielzeit haben sich der FC St. Pauli und Tabellenführer SC Paderborn ein bemerkenswertes Spiel in der 2. Fußball-Bundesliga geliefert und sich schließlich mit 2:2 (0:1) voneinander getrennt.

27.08.2022 UPDATE: 27.08.2022 15:15 Uhr 42 Sekunden
FC St. Pauli - SC Paderborn 07
Paderborns Marvin Pieringer (l) trifft an St. Paulis Torwart Dennis Smarsch vorbei zum 1:0.

Hamburg (dpa) - Marvin Pieringer (44. Minute) für Paderborn und Etienne Amenyido (84.) für St. Pauli hatten am Samstag zunächst getroffen. Der eingewechselte Paderborner und frühere St.-Pauli-Profi Sirlord Conteh (90.+2) und David Nemeth (90.+3) für die Hamburger sorgten mit ihren Toren anschließend für ein Wechselbad der Gefühle im Stadion. Leart Paqarada (51.) hatte für St. Pauli zudem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?