Wieder einige angeschlagen

Die Personalsituation vor dem Spitzenspiel gegen Leipzig

26.01.2017 von Patrick Mitschke UPDATE: 26.01.2017 15:29 Uhr 32 Sekunden
Wieder einige angeschlagen

Foto: APF

In einem Spitzenspiel, wie das Duell RB Leipzig gegen die TSG 1899 Hoffenheim eines ist, möchten beide Trainer natürlich ihre beste Elf auf den Platz schicken. Für den Hoffenheimer Trainer Julian Nagelsmann könnte dies am Samstag (15.30 Uhr/Sky) allerdings schwierig werden - zumindest steht dem 29-Jährigen wohl nicht der gesamte TSG-Kader zur Verfügung. "Hinter den Einsätzen von Mark Uth und Andrej Kramaric stehen noch Fragezeichen, bei beiden müssen wir schauen, wie sie das Training am Donnerstag verkraften," so Nagelsmann auf der Pressekonferenz. 

Nach seiner Pause gegen Augsburg steht Pavel Kaderabek dagegen wohl "zu 99 Prozent" wieder zur Verfügung. "Er hat gestern das erste Mal wieder trainiert und ist schmerzfrei." Sicher ausfallen werden Lukas Rupp und Jeremy Toljan. Toljan schlägt sich weiter mit muskulären Problemen herum, bei Rupp ist die Verletzung etwas komplizierter. "Er hat immer noch größere Probleme."

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.