Plus

Beim Trailmarathon in Heidelberg ist die Himmelsleiter gefürchtet

Die 750 Treppenstufen mit ihren wurzelübersäten Passagen dürften nicht jedem Läufer schmecken – Trailmarathon am Sonntag ist etwas für harte Männer und Frauen

30.09.2015 UPDATE: 01.10.2015 06:00 Uhr 2 Minuten

Daumen hoch: Matthias Müller und Aiofe Quigly zählen am Sonntag zu den Favoriten. Foto: vaf

Von Christoph Ziemer

Heidelberg. Drei Tage noch, dann ist Schluss mit lustig. Wenn am Sonntag der Startschuss zum dritten Heidelberger Trail-Marathon fällt, wartet auf die rund 1500 Athleten aus 22 Nationen einer der wohl härtesten Marathons der Welt. 42,195 Kilometer auf über 1500 Höhenmetern sind zu bewältigen, besonders schmerzhaft dürfte es ab Kilometer 36 werden. Dann nämlich steht

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.