Plus Handball

Keine Angst vor großen Namen: Frauen fordern Olympiasieger

Die deutschen Handballerinnen erhoffen sich von zwei Länderspielen gegen Olympiasieger Frankreich wichtige Erkenntnisse für die in fünf Wochen beginnende Europameisterschaft.

29.09.2022 UPDATE: 29.09.2022 13:13 Uhr 1 Minute, 44 Sekunden
Markus Gaugisch
Bundestrainer Markus Gaugisch in einer Auszeit mit seinem Team.

Hennef (dpa) - Furcht vor einem Rückschlag für die deutschen Handball-Frauen im doppelten EM-Härtetest gegen Frankreich hat Markus Gaugisch nicht. Der Bundestrainer sieht den Duellen mit dem Olympiasieger am Freitag (21.10 Uhr) in Metz und Sonntag (17.15 Uhr) in Nancy vielmehr erwartungsfroh entgegen.

"Angst vor Niederlagen habe ich nicht. Das Wichtigste ist, dass wir immer versuchen,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?