Plus Champions League

SC Magdeburg schlägt FC Porto souverän 41:36

Der deutsche Handball-Meister SC Magdeburg hat in der Champions League den vierten Sieg im siebten Spiel eingefahren. Gegen Portugals Champion FC Porto gelang ein 41:36 (22:17). Bester Magdeburger Schütze war Omar Ingi Magnusson mit elf Toren. Magdeburg belegt Platz drei in der Gruppe A und liegt vier Zähler hinter Spitzenreiter Veszprem aus Ungarn.

24.11.2022 UPDATE: 24.11.2022 22:28 Uhr 24 Sekunden
Omar Ingi Magnusson
Omar Ingi Magnusson und der SCM holten gegen den FC Porto einen souveränen Sieg.

Magdeburg (dpa) - Die Hausherren begannen konzentriert in der Defensive, waren im Abschluss konsequent, und führten schnell 4:1. Porto fand nicht in die Partie und der SCM setzte sich weiter auf 12:5 ab. Zwar verkürzten die Gäste ein wenig, aber an der klaren Überlegenheit der Elbestädter änderte sich bis zur Pause kaum etwas.

Danach hatten die Portugiesen ihre bis dahin beste Phase und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?