Plus Nach UEFA-Sanktionen

Russlands Fußball-Verband erwägt Gang vor Sportgerichtshof

Russlands Fußball-Verband RFU will womöglich vor dem Internationalen Sportgerichtshof Cas gegen die ausgeweiteten Sanktionen durch die Europäische Fußball-Union UEFA vorgehen.

02.05.2022 UPDATE: 02.05.2022 19:33 Uhr 1 Minute
UEFA
Das Logo des Europäischen Fußball-Verbands UEFA.

Moskau (dpa) - Der Russische Fußball-Verband habe seine kategorische Ablehnung der Entscheidungen des UEFA-Exekutivkomitees geäußert, berichtete die russische Staatsagentur Ria Nowosti unter Berufung auf eine Verbandsmitteilung. "Die RFU wird weiterhin ihre eigenen Interessen in den bereits beim Sport-Schiedsgericht in Lausanne anhängigen Fällen schützen und behält sich das Recht vor, neue

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen