Alles rund ums Energiesparen

Auf unserer Sonderseite finden Sie aktuelle Tipps, wie Sie Strom, Gas und Geld sparen können.

 

(Foto: dpa)

Plus Aus für Energiesparlampe

Nicht mit alten Leuchten bevorraten

Auch wenn die letzten Exemplare im kommenden Jahr aus dem Handel verschwinden werden: Bei Energiesparlampen sind Hamsterkäufe nicht sinnvoll. Es gibt bessere Alternativen.

05.12.2022 UPDATE: 05.12.2022 11:00 Uhr 46 Sekunden
Werden bald nicht mehr verkauft, haben aber nichts im Hausmüll zu suchen: Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren, die man austauscht, gehören in den Elektroschrott. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn​

Bremen (dpa/tmn) - 2023 geht für Energiesparlampen zumindest im Handel das Licht aus: Ab Ende Februar dürfen die derzeit noch erhältlichen Modelle mit Stecksockel nicht mehr hergestellt werden. Nur Restbestände sind dann noch zu haben. Darauf weisen die Verbraucherzentralen hin.

Ab dem Spätsommer 2023 gilt das auch für Leuchtstofflampen in Röhrenform bzw. deren derzeit noch erhältliche

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+