Corona-Ticker Sinsheim

Fallzahlen überwiegend gesunken

Aktuelle Informationen zur Corona-Krise aus der Region Sinsheim.

29.10.2020 UPDATE: 24.05.2022 17:33 Uhr 27 Minuten, 37 Sekunden
Archiv-Foto: Christian Beck

Kraichgau. (fsd) Nachdem die Corona-Fallzahlen zum Wochenstart sogar in den Großen Kreisstädten Bad Rappenau und Eppingen in den zweistelligen Bereich gesunken waren, waren sie auch am Dienstag weiter rückläufig. So meldeten laut Gesundheitsamt des Landkreises Heilbronn fünf der sechs Kommunen im RNZ-Verbreitungsgebiet weniger Infizierte als noch am Vortag. Mit 93 auf 81 Fälle verzeichnete Eppingen den größten Rückgang. In Bad Rappenau sank die Fallzahl um zwei auf 76. Gemmingen registriert momentan 25 Corona-positive Menschen (minus sechs), und in Ittlingen sind noch neun Fälle aktiv (minus fünf). Einen Fall weniger als am Montag verzeichnete Kirchardt mit nun 16 Infizierten. Einzig in Siegelsbach blieb die Fallzahl mit vier unverändert.

Update: Dienstag, 24. Mai 2022, 17.32 Uhr


Nur leichte Veränderung der Fallzahlen

Kraichgau. (fsd) Im Vergleich zum Montag haben sich die Corona-Zahlen am Dienstag laut Mitteilung des Gesundheitsamts des Landkreises Heilbronn in den Kommunen im RNZ-Verbreitungsgebiet nur leicht verändert. Ein Überblick: Bad Rappenau 150 (+3 Fälle), Eppingen 136 (-9), Gemmingen 19 (-4), Kirchardt 32 (-2), Ittlingen 53 (+5) und Siegelsbach 8 (unverändert).

Update: Dienstag, 10. Mai 2022, 17.45 Uhr

Auch interessant
Coronavirus: Corona-Ticker Sinsheim - Archiv

Zahl der Todesfälle steigt auf 333

Kraichgau. (fsd) Zum Start in die neue Woche meldet das Gesundheitsamt des Landkreises Heilbronn landkreisweit zwei neue Todesfälle in Verbindung mit dem Corona-Virus. Einer davon entfällt auf Kirchardt, sodass dort nun fünf Menschen an oder mit dem Virus gestorben sind. Die aktiven Fälle im Überblick: Bad Rappenau 147 (minus 24), Eppingen 145 (minus 46), Gemmingen 23 (minus acht), Ittlingen (plus acht), Kirchardt 34 (minus 21) und Siegelsbach acht (minus fünf).

Update: Montag, 9. Mai 2022, 18.49 Uhr


Neuinfektionen in allen Kommunen

Kraichgau. (fsd) Nachdem die Zahl der aktiven Corona-Fälle landkreisweit zum Wochenstart deutlich zurückgegangen war, ist der Wert am Mittwoch wieder deutlich gestiegen, und zwar um 385 auf 2944. Das geht aus dem täglichen Corona-Update des Gesundheitsamts des Landkreises Heilbronn hervor. So meldet die Behörde auch für die sechs Kommunen im RNZ-Verbreitungsgebiet zur Wochenmitte allesamt gestiegene Fallzahlen. Mit 33 das größte Plus verbuchte Bad Rappenau. In der Kurstadt ...

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.