Corona-Ticker Sinsheim

Wieder vermehrt neue Corona-Fälle

Aktuelle Informationen zur Corona-Krise aus der Region Sinsheim.

29.10.2020 UPDATE: 21.06.2022 18:07 Uhr 30 Minuten, 17 Sekunden
Archiv-Foto: Christian Beck

Kraichgau. (fsd) Auch am Dienstag sind die Corona-Zahlen im Landkreis Heilbronn gestiegen. Das teilt das Gesundheitsamt des Landkreises in seiner täglichen Corona-Übersicht mit. Fünf von sechs Kommunen im RNZ-Verbreitungsgebiet melden Neuinfektionen. Das größte Plus verzeichnete Eppingen mit acht Fällen (90). In Bad Rappenau sind nun 116 (plus fünf), in Ittlingen zehn und in Kirchardt 23 (beide plus drei) Fälle aktiv. Einen neuen Fall gibt es in Gemmingen (26). In Siegelsbach sind nach wie vor zwei Personen infiziert.

Update: Dienstag, 21. Juni 2022, 18.07 Uhr


Mehrheitlich neue Corona-Fälle

Kraichgau. (fsd) Kurz vor dem Wochenende ist die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Landkreis Heilbronn deutlich gestiegen, und zwar um 203 auf 1802. Das teilt das Gesundheitsamt des Landkreises in seinem täglichen Corona-Update mit. Auch fünf der sechs Kommunen im RNZ-Verbreitungsgebiet meldeten am Freitag neue Fälle. Besonders deutlich ist der Wert in Bad Rappenau gestiegen. In der Kurstadt sind mit 148 registrierten aktiven Fällen 24 Menschen mehr infiziert als noch am Vortag. In Eppingen stieg die Zahl der Corona-Positiven von 111 auf 124. Sieben neue Fälle kamen hingegen in Gemmingen hinzu, sodass dort nun 36 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert ist. Von sieben auf acht ist die Fallzahl in Ittlingen gestiegen, und Kirchardt meldet mit 37 nun zwei Infizierte mehr als am Vortag. Lediglich in Siegelsbach blieb die Fallzahl unverändert und liegt weiterhin bei fünf.

Update: Freitag, 17. Juni 2022, 20.32 Uhr

Auch interessant
Coronavirus: Corona-Ticker Sinsheim - Archiv

Weniger Corona-Fälle im Kreis

Kraichgau. (guz) Das Gesundheitsamt des Landkreises hat am Montag folgende Corona-Fallzahlen mitgeteilt: Bad Rappenau 101 (plus drei); Eppingen 78 (minus eins); Gemmingen 18 (minus drei); Ittlingen drei (minus zwei); Kirchardt 25 (minus drei); Siegelsbach sechs (plus eins).

Update: Montag, 13. Juni 2022, 18.44 Uhr


Weiterer Anstieg in den Städten

Kraichgau. (guz) Uneinheitlich war das Bild der Corona-Lage vor dem Wochenende: Am Freitag waren in Bad Rappenau 98 positiv getestete Personen bekannt, sechs mehr als am Vortag, in Eppingen erhöhte sich die Zahl um zehn auf nun 79. Der Anstieg um einen Fall in Kirchardt – nun 28 Fälle – ist dagegen gering, und in den restlichen Gemeinden im Verbreitungsgebiet der RNZ verringerten sich ...

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.