Plus "Schriese FAIRmietet"

Mietpreise sollen niemanden ausgrenzen

Schriesheim will Vermieter dazu bringen, an Menschen zu vermieten, die nur geringe Chancen haben – Rat entscheidet am Mittwoch

25.02.2019 UPDATE: 26.02.2019 06:00 Uhr 1 Minute, 51 Sekunden

Trotz zahlreicher Leerstände ist bezahlbarer Wohnraum in Schriesheim Mangelware. Die Stadt will nun Mieter mit geringem Einkommen durch ein neues Programm unterstützen. Foto: Dorn

Von Nicoline Pilz

Schriesheim. Es sind Menschen mit kleineren Renten oder geringen Einkommen, Alleinerziehende oder Geflüchtete, die große Probleme haben, eine Wohnung zu finden. Gleichzeitig gibt es Leerstände, deren Vermietung Haus- oder Wohnungsbesitzer aber nicht selten scheuen. Sie fürchten Mietausfälle, Mietnomaden oder andere Unannehmlichkeiten.

Die Landesinitiative

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Mitdiskutieren auf RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.