Plus Neckarsteinach

Aus der umgestürzte "Unglückseiche" wird nun ein Kunstwerk

Neckarsteinacher Baum gelangte auf Umwegen in die Pfalz - Symbol gegen Krieg und Kapitalismus

22.10.2022 UPDATE: 22.10.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 2 Sekunden
Stolze Künstler mit der fast fertigen Skulptur, die danach noch geölt wurde (v.l.): Florian Lindner, Ricardo Villacis und Andy Assmann. Es fehlen Andrej Löchel und Oliver Schulz. Foto: privat

Von Nicolas Lewe

Neckarsteinach. Als im Februar eine Eiche auf dem Neckarsteinacher Friedhof umstürzte und dabei mehrere Gräber zerstörte, war dies ein Unglück sondergleichen. Ungeklärt blieb bis heute die Frage, wer den Schaden übernehmen soll. Ein bemerkenswertes zweites Dasein hat sich dagegen inzwischen für den umgestürzten Baum ergeben. Mehrere Kettensägenkünstler aus

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.