Plus Dielheim

Steuer-Anreize machen Modernisierung schmackhaft

Interessierte Eigentümer informierten sich über ein geplantes Sanierungsgebiet. Die Einkommens-Steuerlast sinkt bei nachhaltiger Optimierung des Eigenheims.

15.10.2022 UPDATE: 15.10.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 39 Sekunden
Einer der Straßenzüge im Dielheimer Sanierungsgebiet „Östlich des Riedbergs“: Hier kann eine Modernisierung des Eigenheims etwa zur Senkung des Energieverbrauchs nicht nur sinnvoll sein, es winken auch steuerliche Vorteile. Foto: Hebbelmann

Von Sabine Hebbelheim

Dielheim. In der Nachkriegszeit erbaute Häuser werden mit ihren kleinteiligen Grundrissen und baulichen Standards heutigen Wohnansprüchen oft nicht mehr gerecht. Mit dem geplanten Sanierungsgebiet "Östlich des Riedbergs" nutzt die Gemeinde Dielheim das Instrument der "Städtebaulichen Erneuerung", um Eigentümer zu motivieren, ihre Häuser zeitgemäß

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.