Europawahl 2024

Grüne bleiben in Bammental zweitstärkste Kraft

Trotz zehn Prozent Verlusten bleibt die Partei bei 17,2 Prozent. Die AfD muss sich dagegen auch hinter den Sozialdemokraten auf Rang vier einreihen.

09.06.2024 UPDATE: 09.06.2024 20:38 Uhr 17 Sekunden
Foto: RNZ

Bammental. (RNZ) Anders als im Bund bleiben die Grünen in Bammental die zweitstärkste Kraft bei der Europawahl. Zwar verliert die Partei über zehn Prozent, bleibt aber bei 17,2 Prozent. Auch der Verlust der SPD hält sich mit 1,2 Prozent in Grenzen. Die AfD gewinnt zwar 3,1 Prozent dazu, bleibt aber nur auf Rang vier der Parteien.

Das Ergebnis im Überblick:

Auch interessant
Europawahl 2024: CDU stärkte Spitzenposition im Rhein-Neckar-Kreis
Bammental 2024 2019
Wahlbeteiligung 72,0 %

70,8 %

CDU 31,1 % 28,1 %
SPD 14,8 % 16,0 %
Grüne 17,2 % 27,4 %
FDP 5,8 % 5,1 %
Die Linke 2,0 % 3,4 %
AfD 12,4 % 9,3 %
Sonstige 16,5 % 10,5 %




Hier finden Sie das Gesamt-Ergebnis aus dem Rhein-Neckar-Kreis


(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.