Plus Edingen-Neckarhausen

Gerüstet für den Notfall

Die Verwaltung hat mit EnBW-Experten ein Krisenhandbuch erarbeitet. Auch Krisenübungen sind geplant.

09.06.2023 UPDATE: 09.06.2023 06:00 Uhr 2 Minuten
Nach Beratungen über die Notfallpläne wurde das Krisenhandbuch an Bürgermeister Florian König (3.v.l.) übergeben. Foto: zg

Edingen-Neckarhausen. (nip) Was tun in Krisensituationen, wenn beispielsweise Hochwasser, Starkregen, Unwetter mit Hagel und Stürmen sowie lang anhaltende Stromausfälle die Kommune betreffen? Die Unwetterkatastrophe im Ahrtal im Juli 2021 hat auch in der Neckargemeinde eine Diskussion darüber ausgelöst, wie man sich im Katastrophenfall schützen kann. Denn Sirenen gibt es keine und sie werden

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+

Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.