Plus Waghäuseler Youtube-Star

"Sally" will aus "Sallycon Valley" "Sallycon City" machen

Eine eigene Stadt in der Stadt: Saliha "Sally" Özcan will ihren Firmensitz erweitern und bis zu 1500 neue Arbeitsplätze schaffen.

17.01.2022 UPDATE: 18.01.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 32 Sekunden
Das bisherige „Sallycon Valley“ im Wiesentaler Gewerbegebiet wird bald zu „Sallycon City“. Der Firmensitz von „Sallys Welt“, der Marke des Internetstars Saliha „Sally“ Özcan soll ausgebaut werden und damit bis zu 1500 neue Arbeitsplätze schaffen. Foto: Hans-Joachim Of

Von Hans-Joachim Of

Waghäusel. Aus der früheren Lehrerin Saliha "Sally" Özcan ist längst ein deutschlandweit bekannter Internetstar geworden. Die 33-jährige Food-Bloggerin aus Waghäusel startete vor Jahren gemeinsam mit ihrem Mann Murat den Youtube-Kanal "Sallys Welt". Inzwischen überzeugt sie auf der Videoplattform über zwei Millionen Abonnentinnen und Abonnenten mit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.