Plus

Flüchtlinge in Wiesloch: "Eins zu null" für die Willkommenskultur

Die SpVgg Baiertal lädt immer mittwochs Flüchtlinge aus den Wieslocher Asyl-Unterkünften zu Training und Spiel ein

18.08.2015 UPDATE: 19.08.2015 06:00 Uhr 2 Minuten, 37 Sekunden

SpVgg-Vorstandsmitglied Jürgen Blaser (zweite Reihe, Mitte) im Kreis seiner Schützlinge. Immer mittwochs ist Training auf dem Dämmelwald-Platz. Foto: Pfeifer

Wiesloch/Baiertal. (hds) Als im Februar die erste Fußball-Trainingseinheit, damals noch in Baiertal, stattfand, konnte Jürgen Blaser noch nicht ahnen, welchen Zuspruch das Angebot der Spielvereinigung für die Flüchtlinge aus der Gemeinschaftsunterkunft an der Walldorfer Straße haben würde. Gleich zu Beginn war die Begeisterung groß, es wurde in Straßenkleidung und sogar teilweise barfuß

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?