Mannheim

Säugling bei Kollision mit Lastwagen aus Kinderwagen geschleudert

Das Kind erlitt aber nur leichte Verletzungen. Der Wagen war an der Ampel auf die Straße gerollt.

21.09.2022 UPDATE: 21.09.2022 15:41 Uhr 30 Sekunden
Symbolfoto: dpa

Mannheim. (pol/mare) Am Dienstag hat sich in Mannheim ein Unfall mit einem Kinderwagen ereignet. Es ging glimpflich aus, wie die Polizei mitteilt.

Gegen 16.40 Uhr wartete eine 20-jährige Fußgängerin in der Schanzenstraße im Jungbusch mit ihren beiden Kindern an der Fußgängerampel auf Grün, um die Fahrbahn zu queren. Aus bislang unklarer Ursache rollte der Kinderwagen der Fußgängerin auf die Fahrbahn.

Ein auf der Schanzenstraße fahrender Lastwagen-Fahrer konnte nicht rechtzeitig ausweichen, sodass es zur Kollision mit dem Kinderwagen kam. Durch den Aufprall wurde der sechs Monate alte Säugling aus dem Kinderwagen auf die Fahrbahn geschleudert, trug dabei aber lediglich leichte Verletzungen davon.

Ort des Geschehens

Zur weiteren Beobachtung wurde der Säugling im Beisein der Mutter dennoch in ein nahegelegenes Klinikum gebracht. Während der Unfallaufnahme kam es zu geringfügigen Beeinträchtigungen des Verkehrs.