Plus Heidelberg

Jugendlicher täuscht Sammlung für Tierheim vor

27-Jähriger fällt nicht auf Betrug eines 17-Jährigen herein - Foto von Personalausweis gemacht

27.10.2020 UPDATE: 27.10.2020 13:18 Uhr 32 Sekunden
Symbolfoto: dpa

Heidelberg. (pol/mare) Ein Jugendlicher hat am Montag in der Südstadt vorgetäuscht, Geld für Tierheim zu sammeln. Das berichtet die Polizei.

Demnach kam es gegen 12 Uhr zu dem Betrug durch den 17-Jährigen im Schrebergartenweg. Der Jugendliche klingelte an der Tür eines 27-jährigen Mannes und gab an, Geld für ein Tierheim zu sammeln. Nachdem der Mann ein Foto des Personalausweises des

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?