Plus Eschelbronn

Müder Autofahrer fuhr Schlangenlinien

Gegenverkehr musste ausweichen - Polizei ermittelt

11.01.2019 UPDATE: 11.01.2019 11:04 Uhr 34 Sekunden
Symbolfoto: dpa

Eschelbronn. (pol/mare) Ein Autofahrer traute seinen Augen am Donnerstag kaum. Denn ein VW Passat vor ihm fuhr immer wieder in deutlichen Schlangenlinien. Wie sich später herausstelle, waren aber weder Drogen noch Alkohol im Spiel. Der Fahrer war einfach nur müde, wie die Polizei mitteilt.

Der 24-jährige Passat-Fahrer war gegen 10 Uhr auf der Landesstraße L549 nach Waibstadt unterwegs.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?