Plus Buchen

Auto rollt Treppe hinunter und bleibt stecken

Beim Wenden war der 84-jährige Fahrer zu weit nach vorne gefahren. Der Wagen musste abgeschleppt werden.

18.11.2020 UPDATE: 18.11.2020 15:44 Uhr 13 Sekunden
Symbolfoto: Paul Zinken/dpa

Buchen. (pol/mare) Einen Treppenabgang hinab fuhr ein 84-Jähriger am Mittwoch gegen 7.15 Uhr in der Amtsstraße in Buchen. Das berichtet die Polizei.

Der Mann kam vermutlich beim Wenden zu weit nach vorne, und fuhr daraufhin einen Treppenabsatz hinunter. Der Fahrer des Toyota blieb unverletzt, sein Toyota musste jedoch durch einen Abschleppdienst zurück auf die Straße befördert

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?