Plus

15 Kilometer Stau nach Unfall auf der A 5 bei Karlsruhe

Alkohol, Drogen und zu hohe Geschwindigkeit waren die vermutliche Ursache eines Unfalls auf der A 5 am Mittwochnachmittag.

01.10.2014 UPDATE: 01.10.2014 12:52 Uhr 33 Sekunden
A 5 bei Karlsruhe. (pol/rl) Ein Verkehrsunfall in Höhe der Anschlussstelle Karlsruhe-Mitte verursachte am Mittwochnachmittag einen 15 Kilometer langen Stau auf der Autobahn A 5 in Richtung Süden. Gegen 13.50 Uhr war laut Polizeibericht ein 29-jähriger Auto-Fahrer zu schnell unterwegs gewesen. Vermutlich waren auch Alkohol- und Drogenbeeinflussung die Ursache, dass er dann mit einem VW Vento
Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?