Plus Östringen

Polizist bei Festnahme dienstunfähig geschlagen

Ein 35-Jähriger wehrte sich am Samstagabend vehement gegen seine Festnahme.

18.05.2020 UPDATE: 18.05.2020 14:51 Uhr 28 Sekunden
Foto: Patrick Seeger/dpa

Östringen. (pol/mare) Bei einer Festnahme am Samstagabend in Östringen verletzte sich ein Polizeibeamter so schwer, dass er seinen Dienst nicht mehr fortsetzen konnte. Das teilen die Beamten mit.

Kurz vor 21 Uhr sollte ein 35-Jähriger von einer Streife bei der Hermann-Kimmling-Halle kontrolliert werden. Als er die Polizei bemerkte, flüchtete der Mann sofort. Einer der Beamten konnte ihn

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?