Schönbrunn

Ortsdurchfahrt wird gesperrt

Die Fahrbahn der K4105 wird verbreitert und erneuert.

06.06.2022 UPDATE: 07.06.2022 06:00 Uhr 28 Sekunden
Archiv-Foto: Schattauer

Schönbrunn. (RNZ) Ab Dienstag, 7. Juni, wird im Auftrag des Rhein-Neckar-Kreises die Fahrbahn der Kreisstraße K4105 in der Ortsdurchfahrt von Schönbrunn verbreitert und erneuert. Es handelt sich um den Abschnitt zwischen den Anwesen Hauptstraße 8 und 12. Die Arbeiten können nur unter Vollsperrung durchgeführt werden.

Der Verkehr in und aus Richtung Moosbrunn wird über die Landesstraße L595 und die K 4106 umgeleitet. Innerhalb des gesperrten Bereichs können die Anlieger zu- und abfahren, soweit es der Arbeitsablauf zulässt, teilt das Amt für Straßen- und Radwegebau im Landratsamt mit.

Auch interessant
Schönbrunn: Engstelle der Ortsdurchfahrt soll entschärft werden
Region Eberbach: Hier kann es 2022/23 zu Beeinträchtigungen kommen

Während der Pfingstferien können die Haltestellen "Schule" und "Oberschönbrunn" von den VRN-Linien 754 und 822 nicht bedient werden, Ersatzhaltestelle ist für beide "Unterschönbrunn". Ab dem 20. Juni verkehren die Linienbusse wieder regulär.

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.