Igelsbach

Adventsmarkt in der Sängerhalle

Die Aussteller boten ihre ausschließlich selbst gefertigten Waren an.

24.11.2022 UPDATE: 24.11.2022 06:00 Uhr 25 Sekunden
Kaum zu überbieten war die Fülle an schönen Sachen in der Sängerhalle. Und der „Räubertopf“ war schnell verspeist. Foto: privat

Igelsbach. (RNZ) Jede Menge selbst Gefertigtes gab’s am Sonntag beim 6. Adventsmarkt in der Sängerhalle. Der Dreiklang-Frauenchor hatte wieder dazu eingeladen. Aussteller boten ihre ausschließlich selbst gefertigten Waren da.

Dazu gehörten selbst gestrickte Socken und Mützen, Loops, Tücher, genähte Kissenhüllen aus alten Krawatten, Taschen aus Hemden, Marmelade, gehäkelte Eulen, gebastelte Karten, Adventsdekoration, Sterne und leuchtende Engel. Die Präsentation blieb jedem Aussteller selbst überlassen. Die Besucher konnten im Rundgang von Stand zu Stand bummeln.

Ort des Geschehens
Auch interessant
Hirschhorn: Beim Glasfaserausbau gibt es Hänger
Eberbach: Wo es in den Ortsteilen Probleme gibt
MGV Liederkranz Eberbach: Allen Unbilden der Zeit singend getrotzt
Hirschhorn: Haltestellen barrierefrei ausbauen

Wie gewohnt, gab es den von den Sängerinnen selbst hergestellten "Räubertopf mit handgemachten Semmelknödeln", sowie ein reichhaltiges Kuchenbuffet. Bis zum Marktende war zur Freude der Sängerinnen alles restlos verspeist.

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.