Plus Hardheim

Beim Erfapark ist "Misstrauen fehl am Platz"

Der künftige Bürgermeister Stefan Grimm bezieht Stellung zur Neugestaltung und der geplanten Marktansiedlung im Zentrum.

22.07.2022 UPDATE: 22.07.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 53 Sekunden
Der Investor Schoofs möchte auf dem Eirich-Areal mit dem Bau eines Aldi-Markts loslegen. Doch noch liegt die Baufläche brach – über die Hintergründe wird fleißig gemunkelt. Foto: jam
Interview
Interview
Stefan Grimm (44)
Künftiger Bürgermeister von Hardheim

Hardheim. (jam) Die Gerüchteküche rund um die Neugestaltung des Hardheimer Erfaparks brodelt – und die Gemeinderatssitzung am Montag hat längst nicht alle Fragen beantwortet, ja sogar neue aufgeworfen. Deshalb hat die RNZ beim künftigen Bürgermeister Stefan Grimm nachgefragt, was es mit den Kurzzeitparkplätzen auf dem Bürgermeister-Schmider-Platz, Altlasten auf der Baubrache des früheren

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.