Plus Eberbach

Ein Mann und ein Mahl für drei Schwestern

Die Badische Landesbühne Bruchsal zeigt am 24. November die Kriminalkomödie "Fisch zu viert" in der Stadthalle.

14.11.2022 UPDATE: 14.11.2022 06:00 Uhr 1 Minute, 32 Sekunden
Verlogen und betrogen: Jeweils heimlich pflegen die drei Schwestern (Madeline Hartig, Cornelia Heilmann, Evelyn Nagel) ein angenehmes Verhältnis mit Diener Rudolf (Stefan Holm). Zum Dank erhält er abends einen Likör. Doch wehe, wenn es Probleme gibt ... Foto: Sonja Ramm

Eberbach. (coe) Ursprünglich ein Film, bestens geeignet aber auch fürs Theater: Wenn die Badische Landesbühne Bruchsal am 24. November um 19:30 Uhr die Kriminalkomödie "Fisch zu viert" in der Stadthalle auftischt, wird dieses Mahl zwar ein Hochgenuss werden, doch wer weiß, wem es letzten Endes im Halse stecken bleiben könnte. Der berühmte und leider kürzlich verstorbene Drehbuchautor Wolfgang

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.