Plus Mosbach

"The King’s Singers" zu Gast

Der Männerchor "Troubadix" hatte das Weltklasse-Ensemble eingeladen.

26.04.2022 UPDATE: 27.04.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 25 Sekunden
„The King’s Singers“ Christopher Bruerton, Nick Ashby, Edward Button, Edward Button, Patrick Dunachie und Julian Gregory (in Schwarz, von links, gemeinsam mit dem gastgebenden MGV „Frohsinn/Troubadix“) demonstrierten bei ihrem Konzert in der Alten Mälzerei eindrucksvoll die hohe Schule des englischen Ensemblegesangs. Foto: Pia Geimer

Von Pia Geimer

Mosbach. Zum großen Chorjubiläum anlässlich des 175-jährigen Bestehens hatten sich die "Troubadix"-Männer vom MGV Frohsinn 1845 etwas ganz Besonderes gegönnt und mit den legendären "King’s Singers" eines der weltbesten Gesangsensembles nach Mosbach eingeladen. Vor 27 Jahren sind die sechs Gentlemen aus England (damals noch in anderer Besetzung) schon einmal

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.