Eberbacher Frühling 2022

Bühne frei fürs Altstadtfest mit Flair

30 Bands sollen vom 27. bis 29. Mai für Stimmung sorgen. Erstmals gibt es eine Tischkicker-WM und Bullriding.

13.05.2022 UPDATE: 14.05.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 28 Sekunden
Zu den Publikumsmagneten beim Eberbacher Frühling gehört u.a. die Bühne am Neuen Markt, auf der auch diesmal wieder die Vereine Auftritte planen. Fotos: Peter Bayer

Von Peter Bayer

Eberbach. Essen, Trinken, Musik, Musik, Musik und jede Menge Rahmenprogramm – das ist der Eberbacher Frühling. Nach zwei Jahren Pause wegen der Corona-Pandemie findet das traditionelle Altstadtfest mit Flair, das geprägt ist von den Vereinen, vom 27. bis 29. Mai nun endlich wieder statt. Um ordentlich Reklame zu machen und viele Besucher an diesem Wochenende nach Eberbach zu locken, werden in den nächsten Tagen 35.000 Flyer verteilt. 5500 in Eberbach, der Rest in der Region.

"Es ist ein wichtiges Fest im Jahresverlauf", betonte Bürgermeister Peter Reichert beim Pressegespräch am Donnerstag. Für alle ist etwas geboten. Rund 30 Bands bieten auf den Bühnen am Leopoldsplatz, Lindenplatz, Neuer und Alter Markt sowie in der Bahnhofstraße an den drei Tagen Livemusik für alle Stilrichtungen – von Volksmusik über Jazz, Swing, Dixieland, Funk und Soul bis zu Rock bis Pop.

Eröffnet wird das Altstadtfest am Freitag um 18.30 Uhr mit dem Frühlingsliedersingen auf dem Alten Markt. Musikalisch untermalt wird es von der katholischen Pfarrkapelle unter Leitung von Dr. Almut Rumstadt. Der Fassbieranstich durch Bürgermeister Peter Reichert wird um 19.30 Uhr auf dem Neuen Markt stattfinden. Danach heißt es Bühne frei für die Bands.

Am Samstag haben die jungen Nachwuchsunternehmer ab 13.30 Uhr Gelegenheit all das, was im Kinderzimmer nicht mehr gebraucht wird, beim Kinderflohmarkt zu Geld zu machen. Es gibt noch freie Plätze. Um 11 Uhr startet bereits das Kinder-Ritterturnier auf der Wiese unterhalb des Pulverturms. Ballonkünstlerin Kunigunde will auf dem Thononplatz den Kleinen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Großbrett- und Bewegungsspiele gibt es bei "Klick Klack" im Ephratahof.

Sie präsentieren das Programm des 41. Eberbacher Frühling: (v.l.) Tobias Soldner, Peter Reichert und Bernhard Walter.

Auf dem Leopoldsplatz haben sich die dortigen Vereine – Skiclub Grummer Stegge, Handballgesellschaft, Eberbacher Sport Club und Adlerfreunde – etwas Neues überlegt. Erstmals wird passend zur Fußball-Weltmeisterschaft der Titel des 1. Eberbacher Tischkicker-Weltmeisters ausgespielt. Das Turnier mit Viererteams – auf jeder Seite gibt es acht Griffe – beginnt um 13.30 Uhr, natürlich mit Siegerehrung und attraktiven Preisen. Eine Anmeldung ist unbedingt bis 20. Mai erforderlich unter tischkicker.2022@web.de

Beim Verkaufsoffenen Sonntag bieten die Eberbacher Geschäfte von 12.30 bis 17.30 Uhr Spezialitäten und Sonderangebote. Wie schon am Samstag gibt es wieder ab 11 Uhr das Kinder-Ritterturnier, von 12.30 bis 17.30 Uhr Ballonkünstlerin Kunigunde und von 14 bis 17 Uhr "Klick Klack". Auch für den Sonntag haben sich die ...

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.