Plus Buchen

Physiotherapie Scheuermann spendet für Neckar-Odenwald-Kliniken

Vierstellige finanzielle Zuwendung für Krankenhaus und BGB-Schulsanitätsdienst

17.06.2020 UPDATE: 18.06.2020 06:00 Uhr 1 Minute, 37 Sekunden
Die Physiotherapie-Praxis Scheuermann aus Buchen machte eine großzügige Spende an die Schulsanitäter des BGB und das Buchener Krankenhaus. Unser Bild zeigt bei der Scheckübergabe Diana und Burkhard Scheuermann mit ihren Töchtern, Harald Genzwürker (Krankenhaus) und BGB-Schulleiter Jochen Schwab in den Praxisräumen. Foto: Joachim Casel

Buchen. (joc) Die Praxis Physiotherapie und Osteopathie Scheuermann in der Wilhelmstraße 23 in Buchen kann in diesem Monat ihr 30-jähriges Bestehen feiern. Eine Feier ist wegen der Corona-Pandemie derzeit nicht möglich, trotzdem möchte man auch in dieser Zeit Gutes tun, wie die Praxisinhaber Diana und Burkhard Scheuermann gegenüber der RNZ betonen: "Und so haben wir uns dazu entschlossen, zwei

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.