Landau

Ein Toter bei Unfall auf Autobahn A65

Ein 53-Jähriger kommt ums Leben. Die Fahrbahnen in beide Richtungen waren fünf Stunden gesperrt.

04.08.2022 UPDATE: 04.08.2022 11:52 Uhr 20 Sekunden
Archivfoto: Priebe

Landau. (dpa) Am Donnerstagmorgen ist auf der Autobahn A65 bei Landau bei einem Unfall ein Mensch gestorben. Die Fahrbahn sei vollständig gesperrt worden, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 53-jähriger Mann mit seinem Sprinter auf dem Seitenstreifen stehen geblieben. Ein weiterer Sprinter fuhr auf das Auto auf und verletzte dabei den 53-Jährigen tödlich. 

Weil die Feuerwehr im Zuge der Bergung die Mittelleitplanke an der Unfallstelle demontiert hatte und diese wieder angebracht werden musste, wurde die A65 in beide Richtungen für rund fünf Stunden gesperrt. 

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.