Plus Neue Heidelberg Radbrücke

Die Radler müssen sich noch gedulden

Das Planfeststellungsverfahren für neue Neckarbrücke wird erst 2023 eingeleitet. Die Voruntersuchungen kosten 3 statt 1,5 Millionen Euro.

12.05.2022 UPDATE: 13.05.2022 06:00 Uhr 1 Minute, 36 Sekunden
Kleine Sitzbänke trennen Fußgänger und Radler an der Bergheimer Auffahrt zur neuen Brücke. Mit dieser Visualisierung illustrierte das Ingenieurbüro Schlaich-Bergermann seinen Siegerentwurf im Planungswettbewerb. Graphik: IBA

Von Holger Buchwald

Heidelberg. Große Hoffnungen setzen die städtischen Verkehrsplaner in die neue Rad- und Fußgängerbrücke über den Neckar. Östlich des Wieblinger Wehrstegs soll sie von Bergheim über den Fluss ins Neuenheimer Feld führen, mit Anschluss an die Radschnellwege nach Mannheim, Schwetzingen und ins Zentrum Heidelbergs. Sie ist nicht nur ein wichtiger Beitrag

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.