Plus Großer Schritt zur Einheit der Christen

Glaubensgemeinschaften wollen sich für Abendmahlsgemeinschaft einsetzen

Am Reformationstag werden die Heidelberger Kirchen eine zukunftsweisende Vereinbarung unterzeichnen

12.10.2017 UPDATE: 13.10.2017 06:00 Uhr 2 Minuten, 4 Sekunden

Die Heidelberger Kirchen, vertreten durch Marlene Schwöbel-Hug (2.v.l.), Joachim Dauer und Sibylle Baur-Kolster, werden die "Ökumenische Vereinbarung" unterzeichnen. Bernhard Fauser (l.) sorgt für die künstlerische Performance. Foto: Rothe

Von Birgit Sommer

Heidelberg. Sie wollen ihre 500 Jahre alte Spaltung überwinden: Die christlichen Kirchen in Heidelberg werden beim Festgottesdienst am Reformationstag, 31. Oktober, in der evangelischen Heiliggeistkirche eine Ökumenische Vereinbarung unterzeichnen. Die Verpflichtung stellt ein bemerkenswertes Vorgehen dar: So wollen sich die verschiedenen christlichen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.