Plus Sprachassistent

Apple stellt ursprünglichen HomePod-Lautsprecher ein

Vor rund drei Jahren ist Apple in den Markt der intelligenten Lautsprecher eingestiegen. Das damalige Produkt wird nun aber nicht mehr fortgeführt. Stattdessen geht es eine Nummer kleiner weiter.

13.03.2021 UPDATE: 13.03.2021 10:53 Uhr 47 Sekunden
Apple-Lautsprecher
Der HomePod wird von Apple nicht fortgeführt - jedenfalls nicht in dieser Größe. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Cupertino (dpa) - Apple nimmt seinen größeren HomePod-Lautsprecher aus dem Programm, mit dem der iPhone-Konzern vor drei Jahren in den Markt eingestiegen ist. Die Anstrengungen sollen stattdessen auf den neuen kleineren HomePod mini fokussiert werden, wie das Unternehmen am Samstag mitteilte.

Die HomePods sind die einzigen vernetzten Lautsprecher, auf denen Apples Sprachassistentin Siri

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?