Plus Barcelona 2018

Mobilmesse: Neue Impulse durch 5G, VR und Display-Lücken

Schlagworte wie 5G und künstliche Intelligenz dominieren seit Jahren die weltgrößte Mobilfunk-Messe in Barcelona. Diesmal bemühte sich die Branche noch mehr, die Innovationen greifbar zu machen.

01.03.2018 UPDATE: 01.03.2018 16:33 Uhr 1 Minute, 50 Sekunden
Mobile World Congress 2018
HMD-Global-Chef Florian Seiche stellt neue Modelle auf der Mobilfunk-Messe Mobile World Congress in Barcelona vor. Foto: Andrej Sokolow

Barcelona (dpa) - Auf den Mobile World Congress in Barcelona will die Telekom-Industrie die Zukunft in Aktion zeigen. Diesmal zeichneten sich neben High-Tech-Innovationen auch einige ungewöhnliche Trends ab:

- 5G: Über die Vorzüge des nächsten Datennetzes mit seinen schnellen Durchsatzgeschwindigkeiten und extrem kurzen Reaktionszeiten spricht die Branche schon seit Jahren. Jetzt will

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?